Blutspende
an der Charité

BITTE LESEN: 3G-Regel

Big thumb 3g

Wir erleben derzeit die vierte Corona Welle. In dieser Zeit sehen wir den Schutz unserer Spenderinnen und Spender und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, auch damit wir die Versorgung der Patientinnen und Patienten der Charité mit lebensnotwendigen Blutprodukten weiterhin sicherstellen können. Um so gut wie möglich durch die vor uns liegenden Wochen und Monate zu kommen, folgen wir den im Zusammenhang mit dem Coronavirus geltenden gesetzlichen Regelungen und den Verfahrensanweisungen der Charité.  Diese beinhalten in der aktuell gültigen Fassung unter anderem folgende Festlegungen:

Der Zugang zu unseren Entnahmestationen am Charité Campus Mitte und am Virchow-Klinikum ist ab dem 29.11.2021 nur noch unter Einhaltung der 3G-Regel gestattet.

Zutritt erhalten ausschließlich Menschen, die den Status geimpft, genesen oder getestet (Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden) vorweisen können.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten Sie die Blutspende dennoch wahrzunehmen. Unsere Patientinnen und Patienten sind auf Ihre Spende angewiesen.

 

Vielen Dank.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der ZTB Blutspende

« zurück zur Übersicht